Zeitpunkt der Ballabgabe ist entscheidend (Wann?)

Ballabgabe

Zur Beurteilung einer strafbaren Abseitsstellung ist die Ballabgabe entscheidend. 

Bsp.: Der Angreifer A2 sprintet erst nach der Ballabgabe in eine Abseitsposition und nimmt dort den Ball an. Kein Abseits!

Es kommt häufig zu Missverständnissen, wenn der Ball lange zum Ballempfänger unterwegs ist. Viele Zuschauer (aber auch Spieler und Trainer) sehen einen Angreifer bei der Ballannahme in einer Abseitsposition und denken, dass ein strafbares Abseits vorliegen muss. Doch die Ballabgabe ist entscheidend!

Schwierige Entscheidungen und Grenzfälle finden wir z.B. auch bei einem Sprint zum Ball aus gleicher Höhe mit dem vorletzen Abwehrspieler.  Dies führt häufig zu Fehleinschätzungen, die erst durch ein Standbild im Fernsehen korrigiert werden.  
Die Schiedsrichter haben eine schwierige Aufgabe, denn sie müssendie Spielsituation  in Bruchteilen von Sekunden wahrnehmen, beurteilen und dann richtig entscheiden, ohne Zeitlupe und Wiederholungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu haben.
 

 

Profil

Umfrage

Abseitsregel

Neue Mitglieder

  • DunssdnCax
  • Learrypeafe
  • JamesTob
  • LazaroPer
  • MichaelMox

Partner

PartnerPartnerPartnerPartner

FUSSBALLREGELN24.de